Zwischen Ordensarchitektur und „Parlergot...

Poggendorf_Slider

Der Architekturtransfer in der Mark Brandenburg, nach Pommern und in ihre Nachbarregionen im 14. und 15. Jahrhundert steht im Mittelpunkt eines Vortrags des Kunsthistorikers und Bauarchäologen Dirk Schumann vor der Berliner Abteilung unserer Gesellschaft am 29. März, 19.00 Uhr, im Raum 013 der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin (Burgstr. 26). Nach dem Aussterben der […]

Stralsunder Pfarrkirchen

Die Stadt Stralsund im Prospect.

Die Stralsunder Großkirchen St. Nikolai, St. Marien, St. Jakobi – Entstehung, Entwicklung, Erhaltung Am 13. Januar 2017 wird Gerd Meyerhoff im Rahmen eines Vortrages vor der Berliner Abteilung unserer Gesellschaft über die Geschichte der Stralsunder Pfarrkirchen berichten. In den Hansestädten an der Ostseeküste ist ein reiches bauliches Erbe aus dem Mittelalter überkommen. Zu den imposantesten […]

Edition landesgeschichtlicher Quellen

2_Urkunden

Tagung der Historischen Kommission für Pommern in Greifswald Früher galt die Edition von Quellen als Königsklasse der historischen Wissenschaften. Heute ist die zeit- und kostenintensive Beschäftigung mit der klassischen Editionsarbeit selten geworden. Transkriptionen, kritische Beschreibung, gewissenhafte Auswahl, Übertragung und Kommentierung von Quellentexten tragen nicht nur zur besseren Verständlichkeit einer Quelle selbst bei, sie bahnen auch […]

Der Kenzer Gesundbrunnen und Maria Pomerana

Kentz_Brunnen

Bedeutende pommersche Orte neu entdecken – Ausflugtipps In loser Folge, widmen wir uns landesgeschichtlich bedeutenden, besonders eindrücklichen, naturnahen oder (fast) vergessenen Orten Pommerns. Sie sollen als Anregung für Ausflüge, Erkundungen und weiterer Recherchen dienen und zur weiteren Entdeckung der Heimat oder des Urlaubsziels beitragen. Der Kenzer Gesundbrunnen und Maria Pomerana Maria Pomerana Miraculosa, die „Wundertätige […]

Philipps I. Epitaph in Wolgast

Phil-Stich

In der Stadtkirche St. Petri in Wolgast ist an einem Pfeiler das mächtige Epitaph für den 1560 verstorbenen Herzog Philipp I. von Pommern-Wolgast angebracht. Dieses Gedächtnismal ist ein Werk des Freiberger Bronzegießers Wolf Hilliger (1511–1576) aus dem Kurfürstentum Sachsen. Am 9. Juni, um 19.30 Uhr wird Dr. Ulrich Thiel, Leiter des Stadt- und Bergbaumuseums in […]

Tauchen im Tal der Toten

Taucher im Einsatz_bearb_2

Unterwasserarchäologie beim bronzezeitlichen Schlachtfeld im Tollensetal Vor einigen Jahren überraschten archäologische Funde im vorpommerschen Tollensetal die Wissenschaftler und die interessierte Öffentlichkeit gleichermaßen. Erstmals gelang der Nachweis eines bronzezeitlichen Schachtfeldes. Seit 2009 steht das Gebiet im Fokus der Archäologie und ihrer Nachbardisziplinen. Die Unterwasserarchäologie nimmt innerhalb der Untersuchungen in der Flußlandschaft eine prominente Rolle ein. Im […]

Jubiläumswochen 20 Jahre Stadtmuseum Pasewalk

Jubiläumswochen 20 Jahre Stadtmuseum Pasewalk

Die lange Gründungsgeschichte eines Stadtmuseums Pasewalk könnte unter dem Motto „Zur falschen Zeit – am richtigen Ort“ stehen. Der richtige Ort war das Prenzlauer Tor in Pasewalk, denn schon als Anfang des 20. Jahrhunderts ein Regionalmuseum eingerichtet werden sollte, wurde das Stadttor in Betracht gezogen. Zunächst wurden diese Pläne durch den Ersten Weltkrieg und seine […]

Migration in der Vorgeschichte

S-Fibel_Ausschnitt

Seit dem 3. nachchristlichen Jahrhundert verließen germanische Stämme das nördliche Europa und drängten, oft nach einer langen Odyssee über die Grenzen des römischen Imperiums. Anfangs siedelten die Römer sie als Verteidiger des Reiches an den Grenzen an, später übernahmen sie die Erbmasse des zerfallenen Reiches und gründeten zahlreiche neue Staaten, von denen einige nur wenige […]

Giganten der Steinzeit

Slider Gigant

Wussten Sie, dass Rügen eine archäologische Besonderheit darstellt? Noch heute zählt Rügen in Norddeutschland zu einer Region mit den meisten und besten erhaltenen Bodendenkmälern. So weist Rügen nicht nur die höchste Dichte an Großsteingräbern in Norddeutschland auf, sondern auch eine bemerkenswert hohe Anzahl an Hügelgräbern und Burgwällen. Auf der Insel Rügen können unzählige Bodendenkmäler und […]

Pipeline – Archäologie

Abb. 21

Eine Ausstellung im Pommerschen Landesmuseum zeigt neue archäologische Funde aus Mecklenburg-Vorpommern. Fünf Jahre lang, von 2007 bis 2012, begleiteten mehrere Grabungsteams des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern den Bau der großen Erdgastrassen OPAL (Ostsee-Pipeline-Anbindungsleitung zwischen Lubmin und Olbernhau) und NEL (Nordeuropäische Erdgasleitung von Lubmin nach Rehden in Niedersachsen). 340 km lang und 30 m […]

  • 29. März 2017 19:00Vortrag: Zwischen Ordensarchitektur und "Parlergotik"
  • 8. April 2017 15:00Vortrag: Agitationsbrigaden zur "sozialistischen Umgestaltung der Landwirtschaft"
  • 11. April 2017 19:00Vortrag: Franz Wessel (1487-1570)
  • 20. April 2017 19:00Vortrag: Penkun unter den von der Schulenburg und von der Osten
  • 28. April 2017 19:00Vortrag: Die Stettiner Kunstschulen
AEC v1.0.4

ältere Meldungen