Stasi in der Uni – Aktivitäten und Aufarb...

Einladung_Jahn_Meyer_Detail

Stasi in der Uni – Aktivitäten und Aufarbeitung Der Verein zur Förderung der Wirtschaftswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald lädt am Dienstag, den 17. Januar, 18.30 Uhr in die Aula der Universität zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung. Sprechen werden Roland Jahn als Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen und Dr. Thomas Meyer als ehemaliger Sprecher der Ehrenkommission der Universität […]

Einblicke in die Vergangenheit der Stadt Loitz

Postkarte Loitz

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Bilderschau zur Loitzer Geschichte statt. Im vergangenem Jahr hatten sich etwa 120 Gäste mit Horst Triphahn und Manfred Ohlrich anhand alter Fotos und Postkarten auf eine (Zeit)Reise durch Loitz begeben. Beleuchtet wurde unter anderem die Entwicklung der alten Schule, des Festsaals im Elysium sowie die vielen Tankstellen und […]

Wenn Maschinen lesen lernen …

Protokolle

Seit vielen Jahren stellt die Universitätsbibliothek Greifswald in ihrer Digitalen Bibliothek nicht nur Bücher, sondern auch Handschriften online zur Verfügung. Nur – wer kann die schon lesen? Die Handschriften verraten ihre Geheimnisse häufig nur wenigen Spezialisten – nämlich denen, die in der Lage sind, die alten Schriften zu entziffern. Das soll sich nun bald ändern. […]

Die Reise Bogislaws X. ins Heilige Land

Bogislaw_heyden_min

Herzog Bogislaw von Pommern, die Türken und der Ruhm. Gestern, heute, übermorgen … Die Politik Herzog Bogislaws X. und inneren Reformen in der Verwaltung, den Finanzen und der Justiz während seiner langen Regierungszeit  haben in der Forschung große Beachtung gefunden.  Einen dankbareren Stoff gab jedoch seine 1497 unternommene Pilgerreise ins Heilige Land ab. Hauptsächlich die […]

Unikate, Fragmente und Kuriositäten aus der Bar...

Kreeft_Taucher_2

Buchpräsentation: „Einblicke – Bücher aus der Barther Kirchenbibliothek im Fokus“, am 4. November, 17 Uhr Im vorpommerschen Barth hat sich über die Jahrhunderte ein besonderer Bibliotheksbestand bewahrt. Noch heute lagern die Bücher in der historischen Bibliothek der St. Marien-Kirche. Damit ist sie wohl die älteste noch an ihrem ursprünglichen Ort erhaltene Kirchenbibliothek Deutschlands. Nach umfangreichen […]

Magnus Böttger und die Innere Mission

Boettger_klein

Magnus Böttger ist 1813 in Niepars geboren und starb 1881 in Wolkwitz. Er war 1839-1848 Hilfsgeistlicher in Zudar und Garz. 1848 wurde er Pastor in Middelhagen auf Mönchgut, dann Diakon in Wieck auf Rügen, schließlich Pastor in Horst und später in Wolkwitz. In jenen Jahren entwickelte sich der junge Geistliche zu einer führenden Persönlichkeit im […]

Elisabeth von Pommern

Elisabeth Kopf

Kaiserin aus dem Greifenhaus Im Jahr 2016 erinnern in Prag und anderswo große Ausstellungen an den 700. Geburtstag Karls IV. als einen der herausragenden deutschen Könige des Spätmittelalters. Eine umsichtige Heiratspolitik war Teil seiner politischen Bestrebungen, in die er auch seine eigene Person einband. Insgesamt war Karl vier Mal verheiratet, seine letzte Ehefrau war Elisabeth […]

Kunst und Kultur der Hansestädte

Kogge

Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte tagt erstmals in Stralsund Das Netzwerk Kunst und Kultur der Hansestädte ist eine Plattform für den Austausch von Wissenschaftlern, die sich mit der Kunst und Kultur der Hansestädte beschäftigen. Sie ist international und interdisziplinär und steht allen Interessierten offen. Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie hier. Vom 7.-9. Oktober […]

Der Kenzer Gesundbrunnen und Maria Pomerana

Kentz_Brunnen

Bedeutende pommersche Orte neu entdecken – Ausflugtipps In loser Folge, widmen wir uns landesgeschichtlich bedeutenden, besonders eindrücklichen, naturnahen oder (fast) vergessenen Orten Pommerns. Sie sollen als Anregung für Ausflüge, Erkundungen und weiterer Recherchen dienen und zur weiteren Entdeckung der Heimat oder des Urlaubsziels beitragen. Der Kenzer Gesundbrunnen und Maria Pomerana Maria Pomerana Miraculosa, die „Wundertätige […]

Landesarchivtag in Greifswald

Marktplatz in Greifswald.

Archivare aus Mecklenburg und Vorpommern veranstalten ihr 26. Jahrestreffen in Greifswald Am 14. und 15. Juni findet der 26. Landesarchivtag Mecklenburg-Vorpommerns in Greifswald statt. Organisiert wird diese größte Fachtagung der Archivare in Mecklenburg-Vorpommern vom hiesigen Landesverband des Verbandes deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. Der Landesarchivtag ist öffentlich und findet im Bürgerschaftssaal des Greifswalder Rathauses statt. […]

  • 25. November 2017 15:00Vortrag: Rügens "Preußensäulen"
AEC v1.0.4

ältere Meldungen