Zum Hauptinhalt springen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Backsteinarchitektur der Moderne in der Hauptstadt Pommerns in der Zwischenkriegszeit. Begegnung der Gegensätze

Februar 26 @ 19:00 - 20:00

ein Vortrag von Prof. Dr. Rafał Makała, Stettin/Berlin

Wie der römische Gott Janus hatte die Architektur der Moderne in Nordeuropa  zwei Gesichter. Das eine Antlitz bildete die allgemein bekannte „weiße Moderne“, für die das Bauhausgebäude in Dessau von Walter Gropius meistens steht. Dennoch wurde in Norddeutschland – so wie auch in den Niederlanden, Dänemark oder Großbritannien – eine Backsteinmoderne geschaffen, die die Eigenschaften des für Nordeuropa so wichtigen Baumaterials berücksichtigte. So sind nicht nur in Amsterdam, Hamburg, Danzig oder Kopenhagen, sondern auch in der Hauptstadt Pommerns eine Anzahl von Backsteinbauten entstanden. Zwei von diesen werden im Vortrag genau reflektiert: die evangelische Kreuzkirche von Adolf Thessmacher und die Kunstgewerbeschule von Georg Rosenbauer.

 

Details

Datum:
Februar 26
Zeit:
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Humboldt-Universität zu Berlin, Theologische Fakultät
Burgstraße 26
Berlin, 10178
+ Google Karte