Zum Hauptinhalt springen
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

März 2019

Greifswalder Bürgerhäuser der Schwedenzeit 1648 bis 1815

März 27 @ 19:00 - 20:30
Humboldt-Universität zu Berlin, Theologische Fakultät, Burgstraße 26
Berlin, 10178
+ Google Karte anzeigen

Ein Vortrag von Dr. Felix Schönrock (Greifswald) - Der Vortrag bietet  Einblicke in die Hausgeschichte Greifswalds. Die Stadt, die nach dem Dreißigjährigen Krieg an Schweden fiel, erlitt während des Schwedisch-Brandenburgischen Krieges (1674-79) großen Schaden. So genannte „königlich schwedische Freiheitspatente“, eine für Schwedisch-Pommern ausge-fertigte Bauvorschrift,  formten die Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau der Stadt.

Erfahren Sie mehr »

April 2019

Geschichten vom Finden. Der Hacksilberschatz von Drewelow und andere frühmittelalterliche Schatzfunde aus Vorpommern

April 2 @ 18:00 - 19:30
Pommersches Landesmuseum, Rakower Straße 9
Greifswald, 17489
+ Google Karte anzeigen

Ein Vortrag von Dr. C. Michael Schirren (Stralsund) aus der Reihe "Bausteine zur Landesgeschichte", in Verbindung mit dem Pommerschen Landesmuseum und der Kulturreferentin für Pommern und Ostbrandenburg.

Erfahren Sie mehr »

Rudolf Petershagen (1901-1969) – Mythos und Wahrheit

April 11 @ 19:00 - 20:30
Rathaus Greifswald (Bürgerschaftssaal), Am Markt 1
Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern 17489
+ Google Karte anzeigen

Ein Vortrag von Stadtarchivar Uwe Kiel anlässlich des 50. Todestages des Ehrenbürgers der Stadt Greifswald

Erfahren Sie mehr »

Die Herzogsbilder aus dem Anklamer Rathaus

April 25 @ 19:00 - 20:30
Museum im Steintor, Schulstraße 1
Anklam, Mecklenburg-Vorpommern 17389
+ Google Karte anzeigen

Ein Vortrag von Dr. Wilfried Hornburg (Anklam), Vorsitzender der Gesellschaft für Pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst.   Im Sitzungssaal des Rathauses zu Anklam befanden sich einst 11 Bildnisse pommerscher Herzöge. Sie gehörten zu den besten Ansichten, die von den Mitgliedern des Greifengeschlechtes existierten. Herzogsbilder in geringerer Zahl gab es auch im Rathaus zu Stralsund und im Börsensaal zu Stettin. Doch nirgendwo sonst fand man so vortreffliche Gemälde wie in Anklam. Man geht davon aus, dass sämtliche Bilder von einem Maler…

Erfahren Sie mehr »

Der Greif auf der Motorhaube. Von der Nähmaschine zum Automobil – Visionen eines pommerschen Unternehmers

April 26 @ 19:00 - 20:30
Humboldt-Universität zu Berlin, Theologische Fakultät, Burgstraße 26
Berlin, 10178
+ Google Karte anzeigen

Ein Vortrag von Manfried Bauer (Stoewer-Museum Wald-Michelbach). - 1858 begann Bernhard Stoewer sen. mit einer kleinen Reparaturwerkstatt in Stettin. Im selben Jahr nahm er  die  Produktion von Nähmaschinen auf, zu der später auch Fahrräder und Schreibmaschinen  kamen. Ab 1896  bauten im neuen Werk die  Söhne Emil und Bernhard jun. Kraftfahrzeuge. Sie gehörten damit neben Benz und Daimler zu den Pionieren im deutschen Automobilbau. Es folgt eine interessante Geschichte über die Höhen und Tiefen beider Stoewer Firmen, die 1945 abrupt endete…

Erfahren Sie mehr »

Am Puls der Zeit: Stettin im 19. Jahrhundert

April 28 @ 11:30 - 12:30
Pommersches Landesmuseum, Rakower Straße 9
Greifswald, 17489
+ Google Karte anzeigen

Ein Vortrag von Dr. Sabine Lindquist im Rahmen der Sonntagsführung - Entdeckungstour im Landesmuseum; in Zusammenarbeit mit dem Pommerschen Landesmuseum

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren