Zum Hauptinhalt springen

Greifswalder Bürgerhäuser der Schwedenze

Ein Vortrag von Dr. Felix Schönrock (Greifswald) – Der Vortrag bietet  Einblicke in die Hausgeschichte Greifswalds. Die Stadt, die nach dem Dreißigjährigen Krieg an Schweden fiel, erlitt während des Schwedisch-Brandenburgischen Krieges (1674-79) großen Schaden. So genannte „königlich schwedische Freiheitspatente“, eine für Schwedisch-Pommern ausge-fertigte Bauvorschrift,  formten die Rahmenbedingungen für den Wiederaufbau der Stadt.

Greifswalder „Seelenregister“

Das Greifswalder Seelenregister wurde im September 1717 angefertigt. Schwedisch-Pommern war zuvor – in den Jahren 1711 bis 1715 – Kriegsschauplatz des Großen Nordischen Krieges. Nach dem Sieg der miteinander verbündeten Truppen der Preußen, Dänen und Sachsen wurde die Stadt Greifswald mitsamt dem nordwestlich der mittleren und unteren Peene gelegenen Teil Vorpommerns dänischer Verwaltung unterstellt. Weil […]