Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stephanie P. Mählmann und Dr. Jürgen Hamel präsentieren den 3. Band der „Veröffentlichungen des Stadtarchivs Barth“. Der Band enthält die erstmalige Publikation von Briefen Friedrich Adolf Noberts und Dokumenten zu seiner Tätigkeit in Greifswald. Es entsteht das neue Bild eines weltweit vernetzten, hoch anerkannten Erfinders, Technikers, Gelehrten und Geschäftsmanns. Dazu wird an diesem Abend eine kleine Kabinettausstellung zu Nobert, mit Instrumenten von Nobert und seiner Zeitgenossen, mit wissenschaftlicher Literatur seiner Zeit eröffnet.

Der neueste Band der „Veröffentlichungen des Stadtarchivs Barth“ enthält darüber hinaus Beiträge von

· Jürgen Hamel: Die Residenzstadt Barth und das Herzogspaar Bogislaw XIII. von Pommern-Stettin und Klara, geb. Herzogin von Braunschweig-Lüneburg
· Jürgen Geiß-Wunderlich: Verzeichnis der heute bekannten Exemplare der Barther Bibel
· Bernd Koppehele: Die Gesellschaften der Barther Schiffer
· Krüger: Der pommersche Tauchpionier Peter Kreeft (1740–1811. Versuch einer biographischen Rekonstruktion
· Dokumente zu Friedrich Adolf Nobert. Bearbeitet und kommentiert von Jürgen Hamel und Dieter Weiß
· Günther Oestmann: Friedrich Adolph Nobert als Chronometermacher
·Thorsten Winsemann: Dem Kaiser zu Ehren. Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Barth
· Jan Berg: „… Not, Elend, Erniedrigung“? Die Anfangsjahre der Weimarer Republik in der
pommerschen Stadt Barth (1918–1923
· Natalja Jeske: Das KZ-Außenlager Barth

 

Verteile per E-Mail