Maritime Gewalt im Hanseraum

Maritime Gewalt

Formen maritimer Gewalt im Hanseraum des Spätmittelalters … unter diesem Titel wird Christian Peplow am 20. Oktober 2017 vor der Berliner Abteilung der Gesellschaft für pommersche Geschichte die Geschichte der maritimen Konflikte des 14. und 15. Jahrhunderts im Gebiet der Hanse thematisieren. Diese Konflikte waren weit weniger spektakulär als allgemein angenommen. Es gab weder zu […]

Loitzer Stadtjubiläum

LOITZ-Gesamtansicht-Lubinus-Kupferstich-1618

Die drittälteste Stadt Vorpommerns feiert ihr 775jähriges Bestehen Jede Stadt oder Landstrich kennt in seiner Geschichte den einen oder anderen Lokalhelden. In der pommerschen Kleinstadt Loitz ist es neben Otto von Bamberg (Christianisierung der Pommern) und Sophia Hedwig (Herzogin von Pommern) der Ritter Detlef von Gadebusch (vor 1219 geboren und nach 1244 gestorben). Im Bündnis […]

Jahrestagung 2017 in Stralsund

Kirchenordnung-Pommern-1535

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug – so zumindest die Überlieferung. Diese Hammerschläge hatten nicht nur innerkirchliche Konsequenzen, an deren Ende die Spaltung des westlichen Christentums stand, sondern auch enorme Auswirkungen auf die Gesellschaft. Die Reformation […]

Die Bibliothek des Geistlichen Ministeriums in ...

Slider

Im Greifswalder Dom wird ein kostbarer Schatz gehütet. Die Bibliothek des Geistlichen Ministeriums entstand 1602. Damals wie heute beherbergt sie theologische Handschriften und Druckwerke zweier Greifswalder Klöster – des Dominikaner Klosters (schwarzes Kloster) und des Franziskaner Klosters (graues Kloster). Nach der Reformation in Pommern wurden beide Bestände im Dom St. Nikolai vereinigt und über die […]

Christoph von Neuenkirchen (1567-1641)

Wappen Neuenkirchen Lübeck

Am 19. Mai 2017, 19.00 Uhr, wird Dr. Dirk Schleinert (Stralsund) im Wasserschloss Mellenthin auf Usedom das wechselvolle Leben Christophs von Neuenkirchen (1567-1641) im Rahmen eines Vortrages vorstellen und die Zuhörer dabe auf einen Streifzug durch die Geschichte der späten Herzogszeit in Vorpommern mitnehmen. Christoph von Neuenkirchen war der älteste Sohn Rüdigers von Neuenkirchen und […]

Neueste Ausgabe der Baltischen Studien erschien...

untitled

Neueste Ausgabe der Baltischen Studien erschienen Einmal im Jahr, meist im März, findet man im Briefkasten einen braunen Pappumschlag und die Vorfreude steigt. Zügig wird die Verschlusslasche aufgerissen und zum Vorschein kommt ein erster Hauch Türkis. Vorsichtig wird die neueste Ausgabe aus dem Umschlag genommen. Das Heft wird in der Hand gewogen, die Breite des […]

Der Kampf um die Ostsee 1710-1714

Trosner_1

Schiffe aus Holz, Männer aus Eisen Das 18. Jahrhundert war für ganz Europa kein friedliches Jahrhundert. Nordeuropa und die südliche Ostsee waren viele Jahre direkt durch die Auswirkungen des Großen Nordischen Krieges (1700-1721) betroffen. In eben diesen Jahren fuhr ein norwegischer Matrose mit Namen Nils Trosner an Bord der dänisch-norwegischen Kriegsflotte zur See und hielt […]

Erich von Pommern

Erich Pommern_1

Unter den pommerschen Herzögen machte Erich von Pommern (um 1382-1459) als Unionskönig der drei skandinavischen Reiche die bedeutendste Karriere. Prof. Jens Olesen forscht seit vielen Jahren über ihn. Am 15. Februar 2017 wird er seine neusten Erkenntnisse vor der Berliner Abteilung unserer Gesellschaft vorstellen. Der Vortrag stellt den Weg Erich von Pommerns nach Skandinavien dar […]

Abschied von Arndt

Arndt guckt zu

Nationalromantische und antiautoritäre Sozialrevolutionäre wie Arndt kämpften auf dem damals linken Flügel ihrer Generation für die Freiheit ihres Landes, gegen Fremdherrschaft, Feudalwillkür und Reaktion, für grundlegende Reformen in Staat und Militär, für die Pressefreiheit. Sie waren bereit, für ihre Überzeugungen die bürgerliche Komfortzone zu verlassen, riskierten Wohlstand und Karriere, gingen lieber in den Untergrund, ins […]

Stasi in der Uni – Aktivitäten und Aufarb...

Einladung_Jahn_Meyer_Detail

Stasi in der Uni – Aktivitäten und Aufarbeitung Der Verein zur Förderung der Wirtschaftswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald lädt am Dienstag, den 17. Januar, 18.30 Uhr in die Aula der Universität zu einer öffentlichen Vortragsveranstaltung. Sprechen werden Roland Jahn als Bundesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen und Dr. Thomas Meyer als ehemaliger Sprecher der Ehrenkommission der Universität […]

  • 23. November 2017 18:00Vortrag: Pommern am Vorabend der Reformation am Beispiel Grimmens
AEC v1.0.4

ältere Meldungen